Musik im und aus dem Stadtteil: 48h jetzt auch in Jenfeld!

Pressemitteilung als PDF

Vom 01.06. bis 15.07. können sich Musiker:innen und Bands aller Genres, Professionalisierungs- und Altersstufen, die in Jenfeld leben, proben oder arbeiten für das Festival anmelden.

Die Idee von dem Festival 48h Jenfeld folgt dem Beispiel 48h Wilhelmsburg: Musikmachende jeder Kultur, aller Genres, Professionalisierungs- und Altersstufen, die in Jenfeld leben, proben oder arbeiten, bespielen 48h lang ihre Nachbarschaft. Die Musik wird dort gespielt, wo die Menschen leben und arbeiten. An ganz verschiedenen Orten in Jenfeld: Im leerstehenden Parkhaus an der Rodigalleee, im Jenfelder Moorpark, auf den Balkonen und in den Innenhöfen der SAGA, in der HASPA Filiale um die Ecke, aber auch im Jenfeld-Haus und im Malhaus. Das Festival wird vom 02. – 04. September 2022 stattfinden.

Wir freuen uns über Anmeldungen von Profimusiker:innen genauso wie über Anmeldungen von Hobbymusiker:innen. Wir möchten die musikalische Vielfalt Jenfelds auf die Straße tragen.

Für 48h Jenfeld kann man sich online anmelden. Hier kommt ihr zum Anmeldeformular: www.musik-aus-jenfeld.de

Die Anmeldephase endet am 15. Juli. Für Fragen zur Anmeldung erreicht ihr uns unter anmeldung@musik-aus-jenfeld.de, Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 11:00 – 16:00 Uhr telefonisch und via Telegram und WhatsApp unter 0157 52868564.

Crowdfunding Kampagne “Musik (fast) überall in Jenfeld: Besondere Konzertmomente unterstützen”

Für die Umsetzung von besonders außergewöhnlichen Pop-Up-Konzerten – wie zum Beispiel im leerstehenden Parkhaus oder in der Autowaschanlage – kann auf betterplace.org gezielt gespendet werden. Die Spenden unterstützen uns dabei Musik aus und in Jenfeld auf die Straßen zu tragen, mit Musik Begegnungen zwischen Nachbar:innen zu schaffen und eine starke musikalische Community in Jenfeld aufzubauen.

Pressemitteilung als PDF

Hintergrundinformationen

Das Netzwerk Musik aus Jenfeld

Seit Sommer 2021 lädt das Netzwerk Musik aus Jenfeld Musikmachende, Musikorte, Schulen, soziale Institutionen, lokale Ökonomien, Stadtteilaktive und Nachbar:innen, Bezirks- und Kulturpolitik ebenso wie die Verwaltung zu öffentlichen monatlichen Netzwerktreffen ein, in denen Musikveranstaltungen in Jenfeld und das Festival 48h Jenfeld (02. - 04.09.22) geplant werden. Die Netzwerktreffen finden jeden letzten Mittwoch im Monat statt. Wer in den Verteiler aufgenommen und informiert bleiben möchte, meldet sich dazu unter sarah.steidl@musik-aus-jenfeld.de.
Rückfragen zu 48h Jenfeld oder allgemein dem Netzwerk Musik aus Jenfeld und seinen Aktivitäten an Sarah Steidl I sarah.steidl@musik-aus-jenfeld.de I 0157 52868564.

Website Musik aus Jenfeld: www.musik-aus-jenfeld.de

Fotos finden Sie unter: Pressefotos Musik aus Jenfeld, Copyright im Dateinamen

Pressekontakt

Steph Klinkenborg und Sarah Steidl
0178 5181099
office@klinkenborg.com

48h Jenfeld wird gefördert durch das Bezirksamt HH Wandsbek, die Behörde für Kultur und Medien, die ZEIT-Stiftung Gerd und Ebelin Bucerius, die SAGA / GWG Stiftung Nachbarschaft, die Bürgerstiftung Hamburg, die Kreativgesellschaft Hamburg, Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung sowie den Kulturgemeinschaften der Kulturstiftung der Länder.