Jazz-Fusion

Ido Spak

Der Komponist und Pianist Ido Spak ist 1979 in Israel geboren und seit seiner frühen Jugend unterwegs auf den Bühnen dieser Welt. Auch Ido Spak zwang
die weltweite Pandemie dazu zu Hause zu bleiben. Allerdings nutzte der Musiker die Zeit um auf eine virtuelle Reise zu gehen, wo er eine neue Liebe fand und 9 Klavierkonzerte aus dem Top Klavierrepertoire übte, um sie in seiner Komposition zu reflektieren. Mit seinem nächsten Album „“Epidemic Adventures““, das mit einem Stipendium der GVL und Neustart Kultur unterstützt wurde, nimmt Ido Spak seine Hörer:innen mit auf eine Reise durch verschiedene Kontinente und Kulturen. Seine Kompositionen verbinden die ethnische Musik des Nahen Ostens mit der klassischen Musik Europas und dem Jazz der USA. Diese spannende und anspruchsvolle Mischung platziert Ido Spak in der zeitgenössischen Avantgarde Deutschlands, nein der Welt!
Lasst Euch von Ido Spak entführen und erlebt die Reise seines Lebens in den Klängen zu einer Zeit, die mehr denn je sich nach diesem Austausch sehnt.

Jean-Philippe Tremblay-Posaune, Jan-Gerrit Lütgering-Kontrabass, Alex Möckel-Schlagzeug und Ido Spak (Israel&Belgien) auf dem Klavier. Die Musik ist Jazz-Fusion mit arabischen, iranischen und jüdischen Einfluss.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Links

Weitere Musiker:innen aus Jenfeld

  • Samba, Choro, Bossa Russa Nova

  • Unterhaltungsmusik

  • Piano, Balladen

Zur Musik-Übersicht