Erstes Treffen der Tansania Park Arbeitsgruppe

30. Jan 2024, 18:00 - 20:00 Uhr

Um uns gemeinsam auf diesen Tag vorzubereiten, starten wir am 30. Januar 2024 mit unseren monatlichen Treffen der Tansania Park Arbeitsgruppe. Hier wollen wir mit der Nachbarschaft, Expert:innen aus Hamburg und Tansania, der Stadtteilkonferenz sowie interessierten Menschen und Institutionen zusammenarbeiten, um den geplanten Aktionstag zu realisieren.

Nachdem wir im Oktober 2023 bereits Wissen gesammelt haben, möchten wir uns nun den Fragen widmen: Was legt der Park offen und wessen Geschichte erzählt er? Neben der Glorifizierung des Deutschen Kolonialismus in Afrika wird das Bild der "treuen Askari" am Leben gehalten - afrikanische Soldaten, die von den Deutschen zur Gewalt gegenüber ihrem eigenen Volk konditioniert wurden. Welche Geschichten verschweigt der Park noch? Wo sind die Opfer und ihre Familien, wo bleibt die zivile Gesellschaft? Existieren direkte familiäre Verbindungen in Hamburg zum Park? Wie können wir darüber reden? Und wie gehen wir mit dem Gefühl der Scham um?
Diese und weitere wichtige Fragen möchten wir gemeinsam diskutieren, um eine umfassende Perspektive auf den Park zu erlangen.

Eure Teilnahme und eure Beiträge sind von entscheidender Bedeutung, um diesen Dialog zu fördern und eine vielschichtige Sichtweise zu entwickeln. Wir hoffen auf euer zahlreiches Erscheinen und eure aktive Beteiligung an diesem wichtigen Projekt. Sagt uns gerne Bescheid, ob ihr dabei seid:

Erstes Treffen der Tansania Park AG:
Wann: 30. Januar 2024 um 18:00
Wo: Jenfelder Tannenweg 10 (Netzwerkspace)

Ort & Zusatzinformationen

30. Jan 2024, 18:00 - 20:00 Uhr
Ort: Netzwerk Space, Jenfelder Tannenweg 10

Adresse bei Google Maps ansehen

Eintritt frei